Ruhig auf C4FM dank dem Vernetzungswahn

Seit einigen Wochen sind diverse C4FM Relais im WiRES-X Room "Swissconnect" zusammengeschaltet.

Hinter dem Room mit zusätzlicher Vernetzung in das Brandmeister- und YSF Netz, stecken die ehemaligen DMRplus- und HB-TRBO, Profis, zwei absolut erfahrene Digitalfunker, welche die damalige Reflektor-Problematik von DMRplus nur all zu gut kennen, würde man jedenfalls annehmen. (Beschallung der ganzen Schweiz, Abwanderung der aktiven OM`s, gar Hobbyaufgabe) Die gleichen erfahrenen Profis wiederholen mit dem Swissconnect-Room die alt bekannte DMRplus Reflektor- Geschichte :-)

Dank den "Gross-Multi-Netz-Netz-Vernetzungen" wird es auf den Relais immer ruhiger. Viele OM kehren dem ganzen den Rücken, ziehen sich zurück, da diese nach kurzer Zeit genug von der Dauerbeschallung haben.

Die alten Gewohnheiten, wie qrv sein auf dem Haus-Relais in der "eigenen" Region sind fast nicht mehr möglich, da immer mit der ganzen Schweiz vernetzt und der OM von überall her beschallt wird.

Automatisch wird man zum zuhören verdonnert, wenn sich OM Waldheini und OM Bergheini auf ihrem "Relais" am frühen Morgen einen guten Tag wünschen, vor dem "Znüni" das Tagesprogramm mit der Einkaufsliste durchgeben. Am Mittag dann der Zwischenbericht, wie voll der Einkaufskorb schon ist. Am Abend meldet man dann noch, ob der "Znacht" gut war, etc..

Wohlverstanden, die OM sind auf "ihrem" Haus- Relais, ob das QSO in die ganze Schweiz übertragen wird ist denen nicht bewusst, oder es interessiert einfach nicht!

Am Abend, wenn es dunkel wird, kommen die Tester. Alle paar Minuten im Room natürlich auf allen Relais bis Mitternacht hörbar, "Täscht" "Täscht" , han na ä Britsch is Nätz xy bauä, hä hä, etc...

Die meisten QSO in der Sprechblase haben lokalen Charakter, finden auf nur einem Relais statt.

Irgendwie unverständlich, dass sich erfahrene WiRES-X Relaisbetreiber an solch vernetzte Sprechblasen anhängen, und der Meinung sind, dass solche Netze mehr Betrieb generieren.

WiRES-X im Standalone oder Regionalbetrieb hat weit mehr zu bieten, als der aktuelle Einheitsbrei! Schade..