FT3D erste Tests

 

Quelle : Norbert DB6WN, 

 

 

teste seit zwei Tagen den FT3D (von WIMO - 435,-- Euro):

 

Nach meiner Erfahrung mit dem FT1D und FT2D (Erfahrungswerte nur vom Hörensagen / Lesen) habe ich zunächst folgenden Eindruck:

 

# gelungener "Feinschliff" was die Display-Optik (u.a. APRS-Bildschirm) angeht!

# positiv: deutlich verbessertes Handling / Menüführung!!!

# positiv: super schnelles und sehr genaues (metergenau) GPS!!!

# positiv: die Erhöhung der Akku-Kapazität auf 2200 mAh macht sich deutlich im längeren "Durchhaltevermögen" bemerkbar

 

# negativ: Klang / Lautstärke "gefühlt" in allen Bereichen (WFM Rundfunk, AM-Rundfunk, FM- / C4FM-Sprechfunk) recht "leise"

# RX-Audio - in allen Bereichen / Modi - etwas "blechern"

# Kabel-Kit zum Aufbau eines Nodes nicht im Lieferumfang, rund 60,-- Euro + / - extra - mein Test steht noch aus

# Beim Laden im Standlader im Display keine "Charging" - Mitteilung, nur rote bzw. grüne LED im Standlader leuchtet

# Spritzwasserdichte Gummiabdeckklappen auf den Buchsen versprechen keine lange "Lebenszeit" selbiger

 

NEGATIV:  Bluetooth

...sicherlich für viele - wie auch bei mir - ein maßgeblicher Grund zum Kauf, aber derzeit bei mir noch mit Mängeln behaftet:

 

# Bluetooth-Verbindung einrichten sehr schnell und einfach, aber Übertragung mit handelsüblichem Sony-Headset ungenügend

 

Nach wenigen Sekunden ist die Bluetooth-Verbindung eingerichtet und das Sony-Bluetooth-Headset ist in ein bis zwei Sekunden gefunden und connected. In allen Bereichen / Modi ist jedoch ein im Sekunden-Takt gepulstes Störgeräusch zu vernehmen, annähernd unterschwellig, jedoch auch nach Öffnen der Rauschsperre störend wahrzunehmen. Mein Sony-Bluetooth-Headset arbeitet bei anderer Verwendung (Smartphones) einwandfrei! Störende HF-Einflüsse liegen nicht vor!

 

Auf dem Sendeweg klappt die Bluetooth-Verbindung nicht! Die VOX spricht zwar zuverlässig an, das übertragene Audiosignal ist allerdings - wie selbst getestet und von entfernten Stationen berichtet - nicht zu "lesen"! Lautstärkepegel ist zwar da, aber das Audio ist total "verunstaltet" und wie beschrieben nicht zu "lesen"!

 

Vereinzelt sind im Web Mitteilungen zu lesen, dass nur wenige (!) Bluetooth-Headsets der gängigen Hersteller, sicherlich auch ohne Probleme das diesbezüglich Zubehör-Set von YAESU einwandfrei mit dem FT3D kommunizieren.

 

Norbert - DB6WN