Am Sonntag 15.9.2019 um ca 20:30h ist der Konotenrecher am Relais-Standort ausgefallen. Der Ausfall hat sich mit einem ca 50 Minuten dauernden TX-Hänger angekündigt. Wie via Relais (QSO HB9SJE + HB9GNC) zu hören war, wird dies in den nächsten Tagen untersucht und behoben. Selbstverständlich kann das Relais weiterhin analog und digital verwendet werden, einfach ohne WiRES-X Vernetzung.
Die ersten Wochen der Testphase sind vorbei....... Das FT3D brilliert mit neuen Funktionen, Dual-Digital Empfang,etc. Unterm Strich ein gutes Gerät. Wäre da bloss nicht der aktuell verbaute Speaker. Die Audio-Wiedergabe ist (wie bereits die ersten "Tester" feststellten) etwas "blechern", was wohl eher milde ausgedrückt ist. Ich meine "schmerzhaft" wäre treffender! Zuhören bei längeren QSO`s, (Analog oder Digital) macht nicht wirklich Spass, eine Qual für die Ohren. Yaesu wüsste...
Frank Romero hat auf seinem Youtube-Kanal fleissig FT3D Beiträge (37) veröffentlicht. Mittlerweile hat Frank schon fast alle Menu-Funktionen / Möglichkeiten getestet. Die Kurzbeiträge finden in der Community guten anklang.
RT-Systems hat eben die Programmierstoftware YPS- für das FT3D veröffentlicht. Die Soft ist für 25 USD (Download) erhältlich. Frank Romero hat bereits einen Beitrag auf seinem YouTube-Kanal.
Quelle : Norbert DB6WN, teste seit zwei Tagen den FT3D (von WIMO - 435,-- Euro): Nach meiner Erfahrung mit dem FT1D und FT2D (Erfahrungswerte nur vom Hörensagen / Lesen) habe ich zunächst folgenden Eindruck: # gelungener "Feinschliff" was die Display-Optik (u.a. APRS-Bildschirm) angeht! # positiv: deutlich verbessertes Handling / Menüführung!!! # positiv: super schnelles und sehr genaues (metergenau) GPS!!! # positiv: die Erhöhung der Akku-Kapazität auf 2200 mAh macht sich deutlich im...
Mit dem Neuzugang des FT3D wurde auch die WiRES-X Software angepasst. Update Ver 1.530 ist zum Download bereitgestellt worden.
Seit Beginn der Sommerferien haben sich die Aktivitäten im Wires-X Netz in Europa durch viele "Ferien"-Portable Digital Node's massiv erhöht. WiRES-X Räume in HB werden rege frequentiert. Die relativ neue und sehr einfache Möglichkeit ins Wires-X Netz zu gelangen, wird offensichtlich immer beliebter. Mit einem Portable Node kann man sich unabhängig im Wires-X bewegen. Portable Nodes "PDN" können mit den Geräten FT-2D, FTM-100 D und FTM-400 D/XD und einem kleinen Intelstick betrieben...
Trotz des Sommers herrscht auf C4FM keine saure Gurkenzeit :-) Aktuell wird man auf den C4FM "DX-Relais" wie z.B. Weissfluhgipfel und dank der teilweise permanenten fast schweiz-weiten Relais-Vernetzung absolut gut unterhalten. Ehemalige C4FM "Tadler des Internetfunkes" entdecken C4FM neu, und geben mit den wieder neu erworbenen C4FM-Geräten ihr bestes. Schenkel-Klopfen garantiert :-) Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell sich erfahrene OM`s im QSO auf "ihrem" Relais vergessen, sich...
Die aktuellen Preisgestaltungen der verschiedenen HB-Händler / Anbieter Eine erste Übersicht: Gianora-HSU Zürich Fr. 399.00 (27.5.19) Verfügbar ab ca. August Radio Laden Meiringen Fr. 478.00 (22.5.19) Lutz Electronics Grindel Fr. 499.00 (22.5.19) DL: WIMO bis 14.7.2019 nur ca Preisangabe von 440.- €, inkl.19% DL-MwSt Quelle der Preise: Websites der Händler
Konsequent! Die Verantwortlichen des Swiss-ARTG DMR- Relais HB9AK, am Standort Landstuhl, haben auf Grund der geringen Nutzung, das Relais ausser Betrieb genommen. Die zu geringe Nutzung würde wohl auch eine Reihe weiterer Repeater (DMR, C4FM, D-Star) betreffen , wenn man deren Logs etwas genauer anschauen würde. Die meiste TX-Zeit kommt vom Internet und läuft ins leere. Ego-Repeater oder One Man Projekte die keiner mehr benutzt. Die Gründe für die wenig Nutzung der Relais dürften die...

Mehr anzeigen